Aufhebung der Sperrung „Im Pangel“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister !
    
Die Fraktion der Bürgerpartei stellt folgenden Antrag:
 
Die Verwaltung möge veranlassen, die Sperrung der Zufahrt von der Straße im Pangel auf den Burgparkplatz umgehend aufzuheben.
 
Begründung:
Der ohnehin schon gestörte Verkehrsfluss und Parkplatzsuchverkehr werden durch die Sperrung erheblich beeinträchtigt. Parkplatzsuchende PKW Fahrer werden somit aus der Stadt geleitet. Dies stellt eine gravierende Beeinträchtigung der Besucherzahl der Burgstraße sowie des Johannismarktes dar. Bereits jetzt haben die dort ansässigen Geschäfte einen Kundenschwund zu verzeichnen. Jahrhundertelang war die Burgstraße mit dem Pangel und der Burg verbunden. Es kann doch nicht sein, dass diese historischen Straßenverbindungen wegen einiger weniger Anlieger, die sich durch den Verkehr belästigt fühlen, gesperrt werden. Hier ist wohl das Allgemeinwohl vorrangig zu berücksichtigen.

Erkelenz, den 10.09.2003

Kommentare sind geschlossen.

Open chat
Kummerkasten-Bürgerpartei