Außengastronomie – „Saisonverlängerung“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

Die Fraktion der Bürgerpartei beantragt, dass aktuell der Gastronomie in den kommenden Monaten die Möglichkeit gegeben wird, die Außenbestuhlung gegen Wind, Regen und Kälte (Heizpilze) durch  Stellwände oder andere Maßnahmen zu schützen.
Begründung:
Der Sommer geht, der Herbst kommt und das Wetter, bzw. die Wetterlage wird schlechter.
Die Gastronomen in Erkelenz haben ein Problem bezüglich der Anzahl der Gäste, da infolge Corona die Platzzahl im Innenraum begrenzt ist. Wenn man die Außengastronomie (Außenbestuhlung) gegen Wind, Regen und Kälte (Heizpilze) durch Stellwände oder andere Maßnahmen schützen könnte, wäre es möglich diese länger offen zu halten!
Dies wäre ein Beitrag zur Aufrechterhaltung der Attraktivität des Marktes und würde den Gastronomen vor Ort helfen die schwierige Zeit zu überstehen.
K-H Frings
Fraktionsvorsitzender

Kommentare sind geschlossen.

Open chat
Kummerkasten-Bürgerpartei