Vorgehen gegen FOC Hückelhoven

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
 
die Fraktion der Bürgerpartei im Rat der Stadt Erkelenz beantragt, die Verwaltung möge unverzüglich, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten, gegen den Bebauungsplan für das ehemalige Zechengelände, welcher es ermöglichen soll dort ein FOC zu errichten, vorzugehen.
 
Begründung:
Wir von der Bürgerpartei sehen es, auch Aufgrund einiger Gutachten, als erwiesen an, dass ein FOC für die gesamte Erkelenzer Geschäftswelt einen negativen Einfluss haben wird. Auch, ist laut Gutachten, mit einem Verlust von Arbeitsplätzen in Erkelenz zu rechnen. Es ist unsere Pflicht den Geschäftsleuten und den Arbeitnehmern der Stadt beizustehen, und Schaden von ihnen abzuwenden. Die Stadt Hückelhoven hat in der Vergangenheit nicht im Geringsten Rücksicht auf die Belange der Stadt Erkelenz genommen, nein, sogar im Gegenteil, sprach sich die Stadt Hückelhoven doch seinerzeit für den Abbau der Erkelenzer Ortschaften durch Rheinbraun aus.
 
Erkelenz, 11/2000

Kommentare sind geschlossen.